Hilfe, Links und Literatur

Mehr Informationen zum Thema Alkohol finden Sie unter folgenden Links:

www.bist-du-staerker-als-alkohol.de  für ca. 13-15-Jährige



www.kenn-dein-limit.info für Jugendliche/junge Erwachsene



www.kenn-dein-limit.de für Erwachsene



www.drugcom.de allgemeine Infos zu Suchtmitteln

Informationen zur Eltern- und Erziehungsberatung - auch online - finden Sie unter:

https://www.elternberatung-sucht.de/ Seite von ELSA Elternberatung bei Suchtgefährdung und Abhängigkeit von Kindern und Jugendllichen, u.a. mit Online-Beratungsmöglichkeit

 

www.bke.de anonyme Online-Erziehungsberatung

 

www.familie-mit-zukunft.de u.a. Online-Eltern-Stärken-Test

Information zur Suchtberatung allgemein (auch für Angehörige) und Suchtselbsthilfe finden Sie unter folgenden Links:

www.nls-online.de in Niedersachsen

 

www.dhs.de allgemein

Infos zum Alkoholpräventionsprojekt HaLT-Hart am Limit finden Sie unter:

Mehr Information zum Thema Jugendschutz finden Sie unter:

Literatur die sich mit dem Alkoholkonsum Jugendlicher befasst (Auswahl)

"Filmriss, Koma, Suchtgefahren? Wie Eltern ihr Kind schützen können" (Heidi Kuttler und Franz Schmider)

ISBN: 978-3-86739-062-0 balance-verlag

 

Für Eltern ist es schwierig, das exsessive Trinkverhalten ihrer heranwachsenden Kinder realistisch einzuschätzen. dieses Buch hilft zu erkennen, wann tatsächlich eine Suchtgefahr besteht und wie Erwachsene am besten darauf reagieren können. Eltern und pädagogisch Tätige finden in diesem Ratgeber Gesprächsgrundlagen für einen ehrlichen Dialog mit Jugendlichen. Vorschläge für verbindliche Absprachen und präventive Maßnahmen helfen, einen bewussteren Umgang mit Alkohol zu entwickeln.

 

„3,7 Promille oder so…“ (Christina Adler-Schäfer und Sabine Lang)

ISBN: 978-3-941870-02-4  robert-schaefer-verlag

 

Enthält zwölf Geschichten von Jugendlichen, die mit einem Vollrausch im Krankenhaus gelandet sind. Diese Geschichten verdeutlichen, wie die Jugendlichen zum Alkoholkonsum gekommen sind und was ihre Motivation war und ist, Alkohol zu konsumieren. Doch dabei bleibt es nicht. Gezeigt werden die Ressourcen der Betroffenen und ihrer Umwelt, das heißt, die Heranwachsenden erzählen, was und wer ihnen dabei geholfen hat, einen anderen Umgang mit Alkohol zu finden. Mehr Informationen, das ganze Clipping sowie Links zu den Fernseh-Beiträgen auf SAT1 und RTL: www.robert-schaefer-verlag.de



Empfehlung für Eltern im Umgang mit dem Alkoholkonsum ihrer Kinder: wissenschaftlicher Kenntnisstand. Ein Ratgeber für Fachkräfte der Suchtprävention (Bundesministerium für Gesundheit, Hg., 2012) Diesen Handlungsleitfaden können Sie hier herunterladen.

 

Diese Seite ist von der

Podbielskistraße 162
30177 Hannover
Tel.: 0511 62 6266 0

eMail: info@nls-online.de

Internet: www.nls-online.de

Schirmherrin dieser Seite

ist die niedersächsische Sozialministerin
Cornelia Rundt

Die Erstellung dieser Seite erfolgte mit der Unterstützung der