Empfehlungen für risikoarmen Alkoholkonsum

Wenn Sie Alkohol trinken, sollten Sie darauf achten, wie viel reinen Alkohol in Gramm Sie zu sich nehmen. Als gesundheitlich risikoarmer Grenzwert für den Alkoholkonsum eines gesunden Erwachsenen gilt:

 

Frauen sollen nicht mehr als 12g reinen Alkohol/Tag zu sich nehmen!

Männer sollen maximal 24 g reinen Alkohol/Tag zu sich nehmen!

 

Mindestens zwei Tage in der Woche sollten alkoholfrei sein!

 

Denn täglicher Konsum - egal wie gering die Mengen erscheinen - bedeutet immer Gewöhnung, die sich zu einer Abhängigkeit entwickeln kann.

Darüber hinaus ist in bestimmten Situationen Punktnüchternheit angesagt: Kein (Rest-)Alkohol in Schule und Beruf, im Straßenverkehr, bei der Einnahme bestimmter Medikamente oder während der Schwangerschaft und Stillzeit!

Für Kinder und Jugendliche gibt es keine risikoarmen Grenzwerte, da Alkoholkonsum in der Entwicklungsphase immer ein erhöhtes Risiko für Unfälle und körperliche Schäden mit sich bringt!

Die Grenzwerte für eine risikoarme Trinkmenge bei gesunden Erwachsenen geht von einem relativ regelmäßigen Alkoholkonsum aus. Unabhängig von den Mengenangaben wäre regelmäßiger Konsum bei Jugendlichen als höchst problematisch einzuschätzen. Das Trinken von Alkohol sollte sich auch bei über 16-Jährigen auf vereinzelte Wochenenden beschränken und weit unter den Mengenangaben für Erwachsene liegen.

Eine abstinente Lebensweise von Jugendlichen scheint in unserer Gesellschaft aufgrund der kulturellen Einbindung von Alkohol eher unrealistisch. Nach den Zahlen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) haben im Jahr 2010 27 % der 12-15-Jährigen mindestens einmal in den letzten 30 Tagen vor der Befragung Alkohol getrunken. Bei den 16-17-Jährigen waren es 73 %. Wenn sich also Ihre 16-jährige Tochter oder Ihr Sohn dazu entscheidet Alkohol zu trinken, können folgende Tipps sie bzw. ihn dabei unterstützen, einen verantwortungsvollen Umgang zu finden:

Hieran kann man sich HaLTen

 

Ihr Kind hat es selbst in der Hand und entscheidet sich, wie der Abend enden soll.

Dafür können folgende Vorsätze und einfache Regeln nützlich sein:



  • Nichts Hochprozentiges trinken, also keinen Schnaps oder Mixgetränke.
  • Nicht direkt aus der Flasche trinken.
  • Nach jedem alkoholischen Getränk ein Glas Wasser trinken.
  • Nicht über das eigene Limit trinken und sicher nach Hause kommen.
  • Nicht mehr als 3 alkoholische Getränke trinken.
  • Nicht an Trinkspielen und Wetttrinken teilnehmen.
  • Ggf. gar keinen Alkohol trinken.
  • ...

Diese Seite ist von der

Podbielskistraße 162
30177 Hannover
Tel.: 0511 62 6266 0

eMail: info@nls-online.de

Internet: www.nls-online.de

Schirmherrin dieser Seite

ist die niedersächsische Sozialministerin
Cornelia Rundt

Die Erstellung dieser Seite erfolgte mit der Unterstützung der